logo

Myofasziale Triggerpunktbehandlung

 

 

Triggerpunktbehandlung

Trigger bedeutet übersetzt Auslöser für Schmerz, Bewegungseinschränkung und Kraftverlust.

„Triggerpunkte auffinden und ausschalten“

So können Triggerpunkte im Bereich der verspannten Nackenmuskulatur beispielsweise Schmerzen am Hinterkopf auslösen und damit  Spannungskopfschmerzen hervorrufen. Trigger in der Gesäßmuskulatur sind häufig verantwortlich für „Ischias-Schmerzen“ und auch Kreuzschmerzen.